Aldactone

9,00

Artikelnummer: 691 Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Aldaktone – ein Diuretikum und gehört zur Untergruppe von Kalium – sparende Diuretika. Aldakton – Aldosteron-Antagonist. Es wirkt Aldosteron, die die Ausscheidung von Kalium und Natriumausscheidung verringert und Wasser beschleunigt. Aldosteron reguliert den endogenen Wasserhaushalt im Körper. Je höher das Niveau von Aldosteron, desto mehr Wasser gefüllt. Aldakton reduziert Ebene Aldosteron, so dass der Anstieg der Natriumausscheidung und Wasser aufgetreten. Es erklärt auch, warum Aldakton Diuretikum genannt kalievo- zu speichern, da es nicht zum Verlust von Kaliumverbindungen verursacht, wie Thiazide und Furosemid (Lasix). Athleten müssen streng, dass bei der Anwendung beobachten Aldaktona keine zusätzlichen Kaliumpräparate nicht akzeptiert werden sollte, da es lebensbedrohlichen Anstieg der serologischen Kaliumspiegel verursachen würde. Aldakton kann ein moderater Diuretikum genannt werden. Es ist interessant festzustellen, dass Aldakton – auch ein Antiandrogen, da sie das Niveau der Androgen reduziert. Athleten Vorteil dieser Funktion nutzen, die Virilisierungssymptome während oder nach einem Steroid zu minimieren. Zu diesem Zweck genommen Aldakton in der Regel täglich für 10 -14 Tage, in der Regel in einer Dosis von 50 mg / Tag. Bei Männern kann es zu Problemen führen: Veränderungen in der Östrogenspiegel. Somit umfassen die Nebenwirkungen bei Männern Schmerzen in den Brustwarzen und Gynäkomastie.

 

Nebenwirkungen

Bodybuilders Aldakton während der letzten Woche vor dem Rennen verwendet: 5-6 Tage, 2 Tabletten (50 mg) täglich. Andere Nebenwirkungen: niedriger Blutdruck, Muskelkontraktion, Schwindel, Magen-Darm-Schmerzen, Erbrechen, unregelmäßige Herzfrequenz und Müdigkeit.

Zusätzliche Information

Paket